Frohe Osterfeiertage !

Liebe Mitglieder,

durch das Corona-Virus und die damit verbundenen Einschränkungen liegen derzeit alle Aktivitäten der Feuerwehr Hemkenrode brach. Im Augenblick sind weder Übungen noch Versammlungen oder Kameradschaftsabende möglich. Nur der Einsatzdienst und die AED-Gruppe werden natürlich, mit entsprechenden erhöhten Hygieneregeln aufrechterhalten. Diese Einschränkungen sind für die Gemeinschaft gerade sicherlich schmerzhaft, aber zwingend notwendig um eine Überforderung des Gesundheitssystems zu vermeiden. Als Mitglieder einer Hilfsorganisation sollte uns das besonders am Herzen liegen und wir bei der Einhaltung der Auflagen mit guten Beispiel voran gehen!

In der nicht ganz so positiven Zeit gibt es aber auch gute Entwicklungen. Der Neubau unseres Gerätehauses geht mit großen Schritten voran. In den letzten Wochen wurde der Estrich gegossen und direkt nach Ostern erfolgen die Fliesen- und Trockenbauarbeiten. Auch mit den Außenanlagen soll zeitnah begonnen werden. Wenn alles nach Plan läuft, wird Anfang Juni 2020 der Bau fertig gestellt sein. Die von uns zu dem Zeitpunkt geplante Einweihungsparty und der dritte AGT-O Marsch müssen wir allerdings aufgrund der derzeitigen Situation erstmal auf unbestimmte Zeit verschieben. Wir holen das aber, sobald es wieder möglich ist nach – versprochen!

Durch die Corona- Pandemie muss natürlich auch das Osterfeuer am Ostersonntag ausfallen. Damit es nicht so ganz ohne gehen muss, werden wir pünktlich zum üblichen “Anstecktermin“ um 18 Uhr am Sonntag, eine kleines Video auf die Facebookseite (https://www.facebook.com/ffw.hemkenrode), mit Osterfeuerimpressionen der letzten Jahre, stellen. Nicht ganz dasselbe, wie sonst, aber vielleicht ein ganz kleiner Trost.

Ich wünsche allen Mitgliedern ein schönes Osterfest, trotz der derzeitigen Situation. Bleibt alle gesund und achtet auf Verwandte, Freunde und Nachbarn. Gerade während der Kontaktsperre sind persönliche Kontakte wichtig und diese könne  auch per Telefon oder per Mail oder Videoanruf gehalten werden.

Zeigen wir Charakter, wie wir es in der Feuerwehr auch in ganz „normalen“ Zeiten tun und halten auch in Krisenzeiten zusammen.

Tobias Breske
Ortsbrandmeister